twitter-Link Xing-Link Facebook-Link YouTube-Link
Home
  Startseite Leistungen Kunden Büro Nachrichten Kontakt      
Presse zuckerimkaffee
Nachrichten  
Wer war Friedrich Lebrecht Gellert?      15. November 2011

Christian Fürchtegott Gellert ist eine bekannte Größe der Aufklärung. Sein Bruder Christlieb Ehregott bekannt durch die Chemie. Doch wer war Friedrich Lebrecht Gellert? Wie hat er wohl ausgesehen? Seinen Brief als Comic über seinen turbulenten Tagesablauf an die Brieffreundin Christiane Caroline Lucius in Form eines Plakates gibt es ab Dezember 2011 im Gellert-Museum Hainichen. Das Plakat lässt sich zu einem Leporello umbauen – ein Comicheft für Fans des 18. Jahrhunderts.

Am 10. November fand zum 300. Geburtstag des ältesten Gellert-Bruders Friedrich Lebrecht, der auch Fechtmeister war, ein Fechtkurs für Kinder im Rathaus Hainichen statt. Ein Teil des Fechtkurses wurde durch den Spendenlauf der Triathlon-Staffel „TriaTier“ zum Moritzburger Schlosstriathlon sprichwörtlich erspurtet.
 
Fechtkurs_Plakat_F.L.Gellert
Museum Rittergut Frankenberg      14.11. 2011

Das Museum versendet Einladungen zur besonderen Märchenausstellung am 27. November in Form einer Schiebekarte zum selber bauen. Knifflig und zum Kleben lassen sich die Teile zur Karte zusammen fügen. Die Ausstellung ist bis 19. Februar 2012 zu besuchen.
 
Schiebekarte Froschkönig
Seniorenmodellprojekt am Ende der Konzeptphase
Daseinsvorsorge 2030
      22. August 2011

In den Gemeinden Oelsnitz/Erzgeb., Lugau, Hohndorf und Erlbach-Kirchberg fällt der Startschuss zum Modellprojekt „Partner_Stadt“. Zum Thema „Daseinsvorsorge 2030 – innovativ und modern – eine Antwort auf den demografischen Wandel“ werden Ziele und mögliche Integrationen der Senioren in alle Bereiche des Lebens vorgestellt. Das Fachwissen von Senioren in den Daseinsvorsorgebereichen Bildung, Gesundheitswesen, Kinderbetreuung und soziale Infrastruktur steht zur Verfügung und sichert damit zukünftig die hohe Lebensqualität in dieser Region.
Hierzu findet am 30.8.2011 ein Werkstattgespräch im Rathaus Lugau statt.
 
Daseinsvorsorge 2030
Praktikum im Museum      1. Juli 2011

Mit Beginn Juli 2011 können sich Schüler und Studenten über Praktikas in den Museen Mittelsachsen informieren. Das Internetportal bietet neben Praktikumsplätzen auch mögliche Magisterthemen aus unterschiedlichsten Fachbereichen an. Insbesondere steht den Praktikanten das umfangreiche Werk der Museen zur Verfügung.

Weitere Informationen sind über das Internetportal www.praktikum-im-museum.de zu finden.
 
Praktikum im Museum
25 Jahre Gellert-Museum Hainichen      30. Juni 2011

25 Jahre Gellert-Museum Hainichen, unzählige Veranstaltungen, unzählige Ausstellungen. Auf der Website des Museums finden sich zwei PDFs als Chroniken der Veranstaltungen und Ausstellungen von 2005 bis 2010.

Weitere Informationen sind über das Internetportal www.gellert-museum.de nachzulesen.
 
Chronik Gellert-Museum
Im Ziel mit Triatier für Gellert      29. Juni 2011

Mit dem Zieleinlauf unserer Triathlonstaffel und einem Spendenergebnis von 295,50 EUR ist unser Team sehr zufrieden. Wir bedanken uns bei allen für das Vertrauen und die Unterstützung. Schön, wenn man Sport und gemeinschaftliches Engagement so gut miteinander kombinieren kann.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gellert-museum.de
 
Spendenlauf Triathlon Moritzburg
Europa fördert Frankenberg/Sa.      7. Juni 2011

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fördert die sächsische Stadt Frankenberg. Mit einem neuen Logo und einem Internetportal stellt die Stadt das Fördergebiet und den Entwicklungsstand der vielfältigen Förderziele zu einem bewohnerfreundlichen Standort vor. Die Anwohner, Besucher oder Gewerbetreibenden können sich hier über den Standort Informationen einholen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.efre-frankenberg-sachsen.de
 
EFRE Frankenberg/Sa.
Triatier für Gellert      18. Mai 2011

Barock und Sport – das ist das Motto, nicht nur zum 10. Moritzburger Schlosstriathlon am 18. Juni 2011. Um Kindern im Gedenken an den ältesten Gellert professionelle Fechtkurse zu ermöglichen, rufen Jenny Krick, Ringo Grombe und Daniel Lorenz zu Geldspenden auf. Dieser Wettkampf als Spendenaufruf soll eine besonder Motivation für die Staffel über 1,9 km Schwimmen, 95 km Radfahren und 21 km Laufen sein.

Weitere Informationen sind über das Internetportal des Gellert-Museums Hainichen zu finden. www.gellert-museum.de
 
Triatier für Gellert
Neuer Glanz im Internet      18. Mai 2011

Der Frühjahrsputz hat Einkehr gehalten. Unser Internetportal erstrahlt im neuen Glanz. Entdecken Sie zum Beispiel unseren Schnellfinder, die Suchhilfe mit vorgegebenen Schlagwörtern, oder unsere speziellen Publikationen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.
 
zuckerimkaffee Internetportal
Denkzettel im Gellert-Museum Hainichen      8. März 2011

Wie erschließt man sich eine Dauerausstellung in einem Literaturmuseum? Über eine Ausstellungsführung? Mit viel Lesefreude? Für ein besonderes Angebot sorgen die Denkzettel des Gellert-Museum Hainichens. Sie helfen dem Besucher bei der Erschließung des Rundganges in der Dauerausstellung. Für jeden Besucher ist etwas dabei. Boulevard, Wissenschaft, Rätsel- oder Bastelspaß geben Anreiz zur Entdeckung der Inhalte im Museum. Sechs dieser Denkzettel stehen dem Besucher zur Verfügung.
 
Denkzettel Gellert-Museum Hainichen
Logo- und Printdesign „CHRONOS – Die Zeit läuft!“      22. Februar 2011

Wo bleibt der Nachwuchs im Bauhandwerk? In Zukunft wird die Gewinnung von Auszubildenden des Gewerkes immer schwieriger. Eine Veranstaltung zur Problematik findet am 24. Februar 2011 statt. Die Leitung des Chronos-Projektes liegt bei der TSB Innovationsagentur Berlin GmbH.
 
Chronos Die Zeit läuft.
 
   
 
 
 
Impressum Datenschutz Allgemeine Geschäftsbedingungen © zuckerimkaffee – Mediendesign